Landesstiftung Miteinander in Hessen

Engagement unterstützen

Die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ versteht sich als Unterstützer für bestehende Initiativen und Organisationen, die auf unbürokratische Hilfen angewiesen sind. Sie fördert unter anderem die Gründung von Bürgerstiftungen in Hessen und hilft bestehenden Stiftungen durch Qualifizierungsangebote. Sie stärkt das Genossenschaftswesen in Hessen und steht als Ansprechpartner für Vereine und Stiftungen sowie für ehrenamtlich Engagierte zur Verfügung. Die Landesstiftung bringt Vereine und Initiativen mit anderen Organisationen in Hessen zusammen, um beispielhaftes gemeinsinnorientiertes Engagement Einzelner auch für andere zugänglich zu machen. Diese Hebelwirkung zu erzielen – Förderung des Ideenaustauschs und Vernetzung von möglichen Kooperationspartnern – ist eine wichtige Aufgabe der Landesstiftung.

 

Kooperationen eingehen

Neben dem Abschluss von Kooperationen mit anderen Institutionen, Organisationen und Initiativen wie dem Bundesverband Deutscher Stiftungen oder dem Genossenschaftsverband, will die Landesstiftung aber auch den Austausch zwischen Vereinen, Stiftungen oder Initiativen fördern. Die seit mehr als zehn Jahren bestehende LandesEhrenamtsagentur, die Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv“ der Hessischen Landesregierung, die hessischen Bürgerstiftungen und die zahlreichen Freiwilligenagenturen sind wichtige Gesprächs- und Kooperationspartner der Stiftung bei der Sammlung und Umsetzung von Ideen und Vorhaben für unser Land.
Die Landesstiftung bietet sich allen als Partner an, die sich für die Gemeinschaft und das Miteinander der Menschen in unserem Land einsetzen.

 

Projekte entwickeln

Die Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ entwickelt im Sinne ihres Stiftungszwecks auch eigene Projekte. Pilotprojekte zur Nachversorgung im ländlichen Raum sind nur der Anfang von zahlreichen hessenweiten Initiativen, die der Verbesserung des Miteinanders dienen. In Hessen gibt es bereits eine Vielzahl sinnvoller, engagierter und beispielgebender Projekte von Vereinen, Initiativen und Privatpersonen. Diese Beispiele für andere zugänglich zu machen und damit aus lokalen Initiativen Projekte mit landesweiter Wirkung zu entwickeln, ist eine zentrale Aufgabe und verdeutlicht das Selbstverständnis der Landesstiftung: Die Landesstiftung legt nicht vom „grünen Tisch aus“ Förderprojekte fest, sondern entwickelt sie im Miteinander mit den Menschen vor Ort.